Cory Marks: „Who I Am“

Hier könnt ihr das brandneue Album eurer Lieblingskünstlerinnen und -künstler vorstellen und eure Meinung dazu abgeben.
Antworten
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Administrator
Beiträge: 80
Registriert: 09.05.2020, 21:22
Hat sich bedankt: 3 mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

  Cory Marks: „Who I Am“

Beitrag von Cowboy »

Ein Debüt-Album eines neuen Sterns am Country-Himmel über Nashville? Nicht ganz, denn Cory Marks war bereits unter seinem richtigen Namen Cory Marquardt erfolgreich. Doch ein neuer Produzent (Kevin Churko) läutet eine neue Ära ein, daher nun der Künstername.

„Who I Am“ ist ein Country-Album reinster Güte, eine Mischung aus Traditional und Outlaw, überwiegend rockig. Aber auch schöne Balladen findet man auf dem Silberling. „My Whisky Your Wine“ beispielsweise, das neben der „normalen“ Version auch noch als Bonus-Track in einer Akustik-Version daherkommt. Oder „Out In the Rain“ als Duett mit Lzzy Hale of Halestorm.

Der Titel-Track rockt hingegen, da kann man die Füße nicht still halten. Und das trifft auf die meisten Tracks dieses Albums zu. Ich kann das Album annähernd uneingeschränkt empfehlen.

Cory Marks - Who I Am.jpg

Tracklist:

  1. Devil's Grin
  2. Outlaws & Outsiders
  3. Good To Be Us
  4. Blame It On The Double
  5. Another Night In Jail
  6. Who I Am
  7. Drive
  8. Better Off
  9. My Whisky Your Wine
  10. Keep Doing What I Do
  11. Out In The Rain

    Bonus Tracks
  12. She's Hollywood
  13. My Whiskey Your Wine (Acoustic)

Reinhören? Geht! Bei Spotify:
Keep it Country,
Markus a.k.a. Cowboy
Antworten