Chapel Hart: „Out The Mud“ und „Jesus & Alcohol“

Hier könnt ihr das brandneue Album eurer Lieblingskünstlerinnen und -künstler vorstellen und eure Meinung dazu abgeben.
Antworten
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Administrator
Beiträge: 80
Registriert: 09.05.2020, 21:22
Hat sich bedankt: 3 mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

  Chapel Hart: „Out The Mud“ und „Jesus & Alcohol“

Beitrag von Cowboy »

Auf Chapel Hart wurde ich letzte Tage aufmerksam, als country.de titelte: »Chapel Hart debütieren mit „Jesus & Alcohol“«. Nun, so ganz stimmt das nicht, denn bereits im vergangenen Jahr veröffentlichten die drei Damen das Album „Out The Mud“. Beides, die Single und das letztjährige Album, sind erstklassige Country Music, geprägt von fantastischen Stimmen und eingängigen Melodien. Da ist wirklich der ein oder andere ohrwurmverdächtige Titel bei.

Die Single „Jesus & Alcohol“, die nicht aus dem Album stammt, hat äußerst prominente Unterstützung: ZZ Top Frontman Billy F. Gibbons ist ebenso dabei, wie die Country-Legende T. Graham Brown.

Chapel Hart - Jesus & Alcohol.jpg



Die 10 Titel des Albums gefallen mir durch die Bank gut, die Mischung aus flotten Stücken und Balladen ist ausgewogen. Ich finde es unverzeihlich, erst jetzt darauf aufmerksam geworden zu sein. Ihr müsst es euch einfach mal anhören, auch wenn da bereits 2019 auf den Cover steht…

Chapel Hart - Out The Mud.jpg

Tracklist:

  1. Country Paradise
  2. Cry for Me
  3. Made for Me
  4. Let's Truck
  5. Jacqui's Song
  6. Wheels Are Wings
  7. Daddy Do
  8. Whenever Forever
  9. Another Night of Memories
  10. Shots Fired

Wie so oft ist auch hier Spotify eine gute Quelle:
Keep it Country,
Markus a.k.a. Cowboy
Antworten